"DONNERKEKSI"

31/12/2018

Silvester so angenehm wie möglich für eure Hunde!

 

 

der Jahreswechsel kommt in schnellen Schritten und leider auch mancher Orts ziemlich laut!

Hier ein paar Faustregeln, um es euch und euren 4beinigen Kindern so angenehm und stressfrei wie möglich zu gestalten:

Sicherung:
Egal wie "schußfest" euer Hund auch sein mag: von morgen an bis mindestens Mitte nächster Woche, sollte er an der Leine bleiben. Ängstliche und unsichere Hunde bitte auch doppelt gesichert (Halsband UND Brustgeschirr/No-Exit Geschirr + 2 Leinen, eine davon am Körper befestigt, falls sich euer Hund erschreckt und sich losreissen sollte, habt ihr zumindest noch die Leine am Körper!!!) Gerade an den Tagen vor und nach Silvester, entlaufen derart viele Hunde und die Statistik besagt leider auch, dass gute 2/3 nur noch tot gefunden werden! :-( Deshalb bitte auch im eigenen Garten nur noch gesichert raus, wenn euer Garten nicht ausbruchssicher ist.

Zu Hause:
Fenster bleiben zu, am Besten noch die Rollo runter, Fernseher oder Radio etwas lauter als sonst (bei meinen NICHT schußfesten Hunden, lief der Fernseher in jedem Zimmer, am selben Programm oder aber die Zimmertüre war zu ;-) )

Greift bitte nicht zu Medikamenten! Diese enthalten in den meisten Fällen nur Muskelentspanner. D.h. eure Hunde wirken auf euch zwar super entspannt, aber in Wirklichkeit ist nur ihr Körper entspannt (nahezu bewegungsunfähig!) aber der Geist ist hellwach und hat noch mehr Panik, weil man nicht flüchten kann!

Auch wenn es von einigen Trainern und sogar Tierärzten gerne propagiert wird (und ich nenn jetzt bewusst keine Namen!) ihr gebt euren Hunden sicher keinen Eierlikör oder sonstigen Alkohol. 1. bewirkt es nur ähnliches Verhalten, wie bei den Medikamenten. 2. ist es schlicht und ergreifend, gesundheitsschädlich!

Wenn ihr einen besonderen "Angsthasen" zu Hause habt:
Nehmt Rücksicht! Ihr könnt euch natürlich um eure Hunde kümmern, denn Angst kann nicht durch Zuwendung verstärkt werden!!!!! Eure "Babys" merken nur, dass sie von euch ernst genommen werden und fühlen sich sicherer. "Betüdelt" aber nicht über. Denn wenn ihr euch aufregt (und Jaaaaa, ich weiß, dass das schwer ist, weil man sich mit jedem einzelnen Kracher nur noch mehr aufregt und am liebsten Jedem diese Dinger in den Popsch stecken möchte und sie auf den Mond schießen will ;-) ) dann spiegelt dieses Verhalten auf euren Hund und er wird unter Umständen noch nervöser!

Es gibt 2 Möglichkeiten, wie sie reagieren könnten:
1. sie wollen eher nicht berührt werden. Das ist ok. Gebt ihnen einen sicheren Unterschlupf, zeigt ihnen, dass ihr für sie da seid!
2. Sie wollen berührt werden. Dann ruhig streicheln. Immer von der Schulter über den Rücken zum Schwanz. oder von der Schulter runter über die Vorderpfoten! Eine Richtung, nicht hin- und her, dass würde wiederum Unruhe vermitteln.

Um die Knallerei etwas erträglicher zu machen, bekamen meine Hunde immer "Donnerkeksi" D. h. bei jedem Kracher, jedem Knaller, sagt man laut und fröhlich (quietschig würde ich fast sagen!) "Donnerkeksi" und rückt den absoluten Jackpot unter den Belohnungen hervor (Extrawurst, Leberwurst, Schafkäse....) Wenn ihr das oft genug, konsequent genug macht, dann wird es euch so gehen, wie mir mit Cato damals.... Eine Rakete stieg in den Himmel und bevor ich noch "Donnerkeksi" sagen konnte, hat er mich schon angesehen, nach dem Motto "Reiß rüber den Keks" 😂

Es gäbe noch einiges mehr: Beschäftigungsboxen (Kartons mit Zeitungspapier drin und eingewickelten Keksen) den Kong füllen mit besonders leckerem Gemisch, Kauartikel.....
Auch eine Tellington Touch Unterstützung kann helfen. Fragt einfach, wenn Fragen auftauchen!

Passt auf euch und eure - unsere - Babys auf! Sie sind unsere Schutzbefohlenen und gerade an Silvester brauchen manche von ihnen unseren besonderen Schutz und Unterstützung! <3

(Bild 1 und 2: richtige doppelte Sicherung!)
(Bild 4: Tellington Touch Bandage. Wirkt beruhigend, "angstlösend", kann auch unter dem Brustgeschirr angelegt werden!)

Auf Facebook teilen
Please reload

Aktuelle Einträge

December 31, 2018

November 25, 2018

November 5, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgt uns...
  • Facebook Basic Square

Tierschutzverein BCD-Best Charming Dogs

ZRV: 340360934

office(at)bcd-austria.com

3012, Wolfsgraben, Österreich

IBAN: AT40 2081 5000 4141 5894

BIC/SWIFT: STSPAT2GXXX

paypal(at)bcd-austria.com

DATENSCHUTZERKLÄRUNG zum Download: 

ONLINE-SHOP powered by: 

Comitt Handels- und DienstleistungsgesmbH

Dreibergestraße 18, 3012 Wolfsgraben, Österreich

FN289129s, Handelsgericht Wien

UID-Nummer: ATU63288409

DATENSCHUTZERKLÄRUNG zum Download: 

© 2018, BCD - Best charming dogs, all rights reserved